Teamentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung

Stärkerer Druck in den Unternehmen agile Prozesse einzuführen, haben zu einer steigenden Anzahl von funktionsübergreifenden und interkulturellen Teams geführt. Heute ist ein Mitarbeiter in Grosskonzernen durchschnittlich in 6-7 Projektteams tätig. Die Ziele der Projektteams kollidieren teilweise gegenseitig. Teamentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung ist mehr als herausfordernd. Teams sind erfolgreich, wenn jedes Mitglied seine persönlichen Skills zielorientiert weiterentwickelt und sie dem Team vollumfänglich zur Verfügung stellt. Dafür müssen Wertschätzung und emotionale Sicherheit gewährleistet sein. Laut Vincent H. Dominé (INSEAD Adjunct Professor of Organisational Behaviour) braucht es im Zeitalter der Digitalisierung auch neue HR-Tools. Virtuelle Plattformen, wo Mitarbeiter ihre persönlichen Entwicklungsschritte über alle Teams hinweg dokumentieren können und die Daten ihnen gehören, werden sich künftig laut Dominé durchsetzen. Auch sollen die benötigte Wertschätzung und emotionale Sicherheit durch Like-Buttons und Co. stark unterstützt werden. Die Wirkung von erfolgreichen Teams kann aktuell noch nicht ausgeschöpft werden.

acc solutions ist der Meinung, dass es nicht noch mehr standalone Tools braucht. Heute beobachtet acc solutions, dass in dieser «agilen Welt» zu viele verschiedene Softwarelösungen eingesetzt werden, welche nicht zusammen kommunizieren. Projekte werden daher oft an verschiedenen Orten dokumentiert. Die Teams finden sich nicht und innerhalb der Teams herrscht manchmal sogar Chaos. acc solutions bietet Ihnen mit dem Service Champion ein zentrales Wiki für ein nachhaltiges Wissensmanagement und ein Ticketing zur effizienten und koordinierten Aufgabenerfüllung. Kontaktieren Sie acc solutions und erfahren Sie, wie Sie mit dem Service Champion ihre Teams erfolgreicher machen.

Lesen Sie den ganzen Artikel von Vincent H. Dominé.