acc solutions unterstützt im Kampf gegen den Krebs

Am 8. September startet acc solutions für Krebsbetroffene am Race for Life in Bern. Das Race for Life ist eine Spendenaktion auf dem Fahrrad und kommt vollumfänglich Krebsbetroffenen und der Krebsforschung zugute. Zwei Teams von acc solutions unterstützen Betroffene im Kampf gegen den Krebs gemeinsam mit dem Eventorganisator viceversa und sammeln Spenden gegen den Krebs. acc solutions unterstützt den Event wie in den letzten Jahren auch hinter den Kulissen mit der IT-Prozesslösung Service Champion. Der Service Champion ermöglicht die Vermarktung des Events und die kontinuierliche Kommunikation mit den vielen Teilnehmenden. Aber das ist nicht alles – acc solutions will das Rennen erleben und radeln! Deswegen stellt acc solutions auch dieses Jahr zwei Teams für die Teilnahme am Race for Life auf und hofft auf Eure Spende! Spenden Sie für das Team “Bärner Bäre” oder “acc solutions Racer” und zeigen Sie sich solidarisch mit Krebsbetroffenen.

Die acc solutions Teams stellen sich vor:

Die Berner Bäre

„Wir sind uns bewusst, dass viele Krebsbetroffene ihr Leben nicht so unbeschwert geniessen können wie wir. Deswegen wollen wir am Velomarathon gegen den Krebs antreten und Hoffnung & Trost spenden. Obwohl wir in unserem Alltag nicht so oft mit dem Velo unterwegs sind, sagen wir – „challenge accepted“!

Hier spenden!

 

Die acc solutions Racers

„Wir wollen so viele Spenderinnen und Spender wie nur möglich animieren und versprechen unsere Beine beim Pedalen nicht zu schonen!” Angst vor langen schwierigen Strecken haben wir nicht – haben auch Sie keine Angst zu spenden! Nach dem Race for Life werden wir dreckig, lahm, müde und voller Schmerzen sein. Sie jedoch können mit Leichtigkeit unsere Anstrengung belohnen! Machen Sie mit! Zeigen Sie, dass Sie ein grosses Herz haben und bereit für Solidarität sind. Krebsbetroffene brauchen Sie! “

Hier spenden!

 

Vielen herzlichen Dank!!!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.