Zweifel als Bremse für die digitale Transformation

In der Netzwoche wurde soeben die DXC-Studie zum Thema „Schweizer Manager zweifeln an der digitalen Transformation ihrer Unternehmen“ veröffentlicht. Manager zweifeln, weil Ihnen Visionen für innovative, digitale Geschäftsmodelle fehlen und Kooperationen mit IT-Abteilungen oder IT-Anbietern ihnen als erschwert erscheinen.  

Lesen Sie den Artikel von Oliver Schneider über die Ergebnisse der DXC-Studie und denken Sie darüber nach, was Zweifel bewirken oder woher Sie kommen.

„Zweifel als Bremse für die digitale Transformation“ weiterlesen

4 Tipps für einen ausserordentlichen Kundenservice

Es gibt viele hervorragende IT-Tools für Helpdesks. Doch ein hervorragender Service passiert durch die Personen, welche mit den Tools Anfragen bearbeiten und Probleme lösen. Worin liegt das Geheimnis eines ausserordentlich guten Kundenservice? Die Antwort lautet unter Anderem im «Deep Listening».

„4 Tipps für einen ausserordentlichen Kundenservice“ weiterlesen

Die Wahrnehmung als Fundament für den erfolgreichen Change

 

Der aktuelle “Veränderungswettbewerb“ in der Wirtschaft ist hart und unausweichlich. Viele Erfahrungen und wertvolles Wissen wurden in den vergangenen Jahren gesammelt. Doch der erhoffte und wirkungsvolle Effekt des Change Managements blieb oftmals aus.

Es stellt sich die Frage nach dem Warum. acc solutions packt an der Wurzel an.
„Die Wahrnehmung als Fundament für den erfolgreichen Change“ weiterlesen

acc solutions radelte erfolgreich gegen den Krebs!

Am 3. September fand das jährliche Benefiz-Velorennen „Race for Life“ in Bern zugunsten Krebsbetroffener statt. Das Team von acc solutions trat hinter und vor den Kulissen gemeinsam mit dem Eventorganisator viceversa kräftig in die Pedale.

Das sagt Markus Aerni von viceversa als Eventveranstalter vom „Race for Life“:

<<Als Eventveranstalter fühle ich mich mit dem Service Champion von acc solutions sicher in der Kommunikation und Organisation des Events. Der Service Champion ist mein zweites, zuverlässiges Gedächtnis. Dank ihm können mein Team und ich die Eventteilnehmenden optimal betreuen. Der Event ist beliebt und viele Teilnehmende nehmen wiederholt teil. Die guten Feedbacks zur Eventorganisation zeigen, dass der Service Champion die richtige Wahl ist.>>

Markus Aerni
Geschäftsführer, viceversa

„acc solutions radelte erfolgreich gegen den Krebs!“ weiterlesen

Bei der Digitalisierung machen viele Unternehmen und CIO’s halbe Sachen

Der Mut zum grossen Wurf fehlt. In der Studie zu den IT-Trends 2017 von Uve Dumslaff und Thomas Heimann von Capgemini Deutschland wird klar, dass häufig nur Massnahmen zur Digitalisierung eingeleitet werden, welche wieder rückgängig gemacht werden können. Dabei sollten die Kernprozesse reorganisiert, Arbeitsteilungen und Zusammenarbeitsformen umstrukturiert und neue Geschäftsmodelle verankert werden (P. Mertens, F. Bodendorf, W. König, M. Schumann, T. Hess & P. Buxman, Grundzüge der Wirtschaftsinformatik, 2017). Nur so kann IT ihre Wirkung entfalten und die digitale Transformation ermöglichen. Lesen Sie den Artikel von Sven Eisenkrämer und teilen Sie Ihre Ansicht.

 

„Bei der Digitalisierung machen viele Unternehmen und CIO’s halbe Sachen“ weiterlesen

7 + 3 Stolpersteine bei Softwareeinführungen überflügeln

 

Die Software-Einführung für Businessprozesse in einem KMU ist ein zeit- und ressourcenintensiver Prozess. Fehlende Ressourcen sind dabei ein Stolperstein von vielen. Im KMU-Magazin der Swisscom finden Sie den empfehlenswerten und gehaltvollen Artikel von Dr. Marcel Siegenthaler über 7 zu vermeidende Stolpersteine. acc solutions ergänzt um 3 weitere Stolpersteine, welche es zu überflügeln gilt.

„7 + 3 Stolpersteine bei Softwareeinführungen überflügeln“ weiterlesen

Wer ist Key User?

Key User sind bei Softwareprojekten entscheidende Erfolgsfaktoren. Sie werden früh in die Projekte einbezogen und geschult. Sie kennen die zu erreichenden Unternehmensziele und wissen um die Wichtigkeit der Software. Sie sind motiviert, die Software für das Erreichen der Ziele zu nutzen und sie zu optimieren. Key User sind Trainer und Ansprechpartner bei Nutzungsproblemen für ihre Arbeitskollegen und versprühen Begeisterung. Key User erhöhen massgeblich die interne Akzeptanz gegenüber Softwareprojekten und bringen Ruhe in Zeiten der Veränderung.

„Wer ist Key User?“ weiterlesen

Wie schätzen Sie die digitale Reife Ihres Unternehmens ein?

Die digitale Transformation ist in vollem Gange. Die Digitalisierung hat das Ziel, Prozesse und Systeme in Unternehmen zu verzahnen, wodurch diese effizienter und agiler arbeiten.

 

Manche Unternehmen erachten sich als Profiteure und Gestalter des digitalen Wandels, andere als Mitläufer und Skeptiker. Noch erscheinen die Aufwände und Risiken für viele Unternehmen höher als der Nutzen. Die Digitalisierung wird gar nicht erst angegangen oder nur halbherzig. Die alten Prozesse und Systeme bleiben so weiterhin bestehen. Diese Haltung wird sich in nur wenigen Jahren rächen.

„Wie schätzen Sie die digitale Reife Ihres Unternehmens ein?“ weiterlesen

Macht boykottiert Veränderung

Melanie Vogel von Futability zeigt mit klaren Worten auf, weshalb Veränderungsprozesse in Unternehmen oftmals boykottiert werden. Ins Scheinwerferlicht geraten unter Anderem starre Machtverhältnisse und gleichbleibende Abhängigkeitsmuster. Lesen Sie den Beitrag, denken Sie über Lösungen nach und schaffen Sie Raum für stetige Veränderung. Vergessen Sie dabei nicht, achtsam mit Ihren und den Emotionen von Ihren Mitarbeitenden umzugehen.

“Es ist nicht die stärkste Spezie die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.”
Charles Darwin

Lesen Sie den Beitrag von Melanie Vogel und diskutieren Sie mit uns mögliche Lösungen.