Teamentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung

Stärkerer Druck in den Unternehmen agile Prozesse einzuführen, haben zu einer steigenden Anzahl von funktionsübergreifenden und interkulturellen Teams geführt. Heute ist ein Mitarbeiter in Grosskonzernen durchschnittlich in 6-7 Projektteams tätig. Die Ziele der Projektteams kollidieren teilweise gegenseitig. Teamentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung ist mehr als herausfordernd. Teams sind erfolgreich, wenn jedes Mitglied seine persönlichen Skills zielorientiert weiterentwickelt und sie dem Team vollumfänglich zur Verfügung stellt. Dafür müssen Wertschätzung und emotionale Sicherheit gewährleistet sein. Laut Vincent H. Dominé (INSEAD Adjunct Professor of Organisational Behaviour) braucht es im Zeitalter der Digitalisierung auch neue HR-Tools. Virtuelle Plattformen, wo Mitarbeiter ihre persönlichen Entwicklungsschritte über alle Teams hinweg dokumentieren können und die Daten ihnen gehören, werden sich künftig laut Dominé durchsetzen. Auch sollen die benötigte Wertschätzung und emotionale Sicherheit durch Like-Buttons und Co. stark unterstützt werden. Die Wirkung von erfolgreichen Teams kann aktuell noch nicht ausgeschöpft werden.

acc solutions ist der Meinung, dass es nicht noch mehr standalone Tools braucht. Heute beobachtet acc solutions, dass in dieser «agilen Welt» zu viele verschiedene Softwarelösungen eingesetzt werden, welche nicht zusammen kommunizieren. Projekte werden daher oft an verschiedenen Orten dokumentiert. Die Teams finden sich nicht und innerhalb der Teams herrscht manchmal sogar Chaos. acc solutions bietet Ihnen mit dem Service Champion ein zentrales Wiki für ein nachhaltiges Wissensmanagement und ein Ticketing zur effizienten und koordinierten Aufgabenerfüllung. Kontaktieren Sie acc solutions und erfahren Sie, wie Sie mit dem Service Champion ihre Teams erfolgreicher machen.

Lesen Sie den ganzen Artikel von Vincent H. Dominé.

Gestalte deine Zukunft. Lerne aus Erfahrung.

Der SGO-Verein (Verein Schweizerische Gesellschaft für Organisation) hat die 42. Herbsttagung zum Thema “Bereit für den radikalen Wandel? Führung gestalten, Werte neu leben.” erfolgreich über die Bühne gebracht. Der SGO-Verein hat hochkarätige Speakers geladen und das Thema Digitalisierung emotional in den Mittelpunkt gerückt. acc solutions war am Event dabei und fand die Beiträge am Puls der Zeit sehr spannend und auch amüsant.

Vielen Dank für den gelungenen Event und die hilfreichen Inputs!

acc solutions ist stolzes Mitglied beim SGO-Verein und teilt den Slogan “Gestalte deine Zukunft. Lerne aus Erfahrung.” Auch die künftigen Veranstaltungen vom SGO-Verein klingen vielversprechend und ein Besuch ist bestimmt lohnenswert. Man sieht sich!

 

Das Prozessmanagement (BPM) verändert sich!

Das Prozessmanagement (BPM) verändert sich und steht im Zentrum von Allem was Unternehmen tun. Es muss aus strategischer Sicht durchleuchtet werden, warum ein Prozess ausgeführt wird, wer ihn ausführt und welche Risiken ihn beeinflussen können. Produkte und Prozesse müssen Kunden begeistern, damit Unternehmen konkurrenzfähig bleiben. Eine Balance zwischen Bewährtem und Neuem muss erreicht werden, damit die Kunden treu bleiben und neue Kunden hinzukommen. Kunden erleben Prozesse und schlussendlich Produkte oder Services. Daher müssen Prozesse im Kontext verstanden werden.

“Das Prozessmanagement (BPM) verändert sich!” weiterlesen

Verankern der Unternehmenskultur in Remote Teams

Unternehmenskultur in Remote Teams
Unternehmenskultur in Remote Teams

In der Zeit des digitalen Umbruchs besteht für viele Unternehmen die Herausforderung darin, die erforderlichen Fachkräfte für sich zu gewinnen. Der Mangel an Fachkräften und die hohen Kosten provozieren andere Formen der Zusammenarbeit. Mehr und mehr entscheiden sich daher Unternehmen für Remote Teams. Die Verankerung der Unternehmenskultur in diesen Remote Teams ist essentiell für die Zielerreichung der Unternehmen. Doch wie fördert man die Unternehmenskultur in einem Remote Team? Im Artikel von Mark Bosma von Toptal mit dem Titel «Building Culture in Remote Teams» erfahren Sie mehr über “Verankern der Unternehmenskultur in Remote Teams”. Informieren Sie sich über die Best Practices bei der Verankerung der Unternehmenskultur in Remote Teams.

acc solutions arbeitet mit Remote Teams und teilt gerne die positiven Erfahrungen mit Ihnen. Kontaktieren Sie acc solutions und lernen Sie die Vorteile von Remote Teams kennen.

acc solutions via WhatsApp kontaktieren!

acc solutions via WhatsApp!

acc solutions hat es sich zum Ziel gesetzt, der kundenorientierteste Partner für Geschäftsprozesslösungen zu sein. Unter anderem bietet acc solutions für die Prozesssoftware Service Champion einen exzellenten Support – neu sogar – via WhatsApp! Die User haben die Möglichkeit, das Supportteam via Telefonzentrale, Mail, Ticket, Chat oder via WhatsApp unter der Nummer +41 79 872 72 54 zu erreichen.

Support via WhatsApp bei acc-solutions
WhatsApp +41 79 872 72 54 bei acc-solutions im Support & Service

“acc solutions via WhatsApp kontaktieren!” weiterlesen

Zweifel als Bremse für die digitale Transformation

In der Netzwoche wurde soeben die DXC-Studie zum Thema “Schweizer Manager zweifeln an der digitalen Transformation ihrer Unternehmen” veröffentlicht. Manager zweifeln, weil Ihnen Visionen für innovative, digitale Geschäftsmodelle fehlen und Kooperationen mit IT-Abteilungen oder IT-Anbietern ihnen als erschwert erscheinen.  

Lesen Sie den Artikel von Oliver Schneider über die Ergebnisse der DXC-Studie und denken Sie darüber nach, was Zweifel bewirken oder woher Sie kommen.

“Zweifel als Bremse für die digitale Transformation” weiterlesen

Bei der Digitalisierung machen viele Unternehmen und CIO’s halbe Sachen

Der Mut zum grossen Wurf fehlt. In der Studie zu den IT-Trends 2017 von Uve Dumslaff und Thomas Heimann von Capgemini Deutschland wird klar, dass häufig nur Massnahmen zur Digitalisierung eingeleitet werden, welche wieder rückgängig gemacht werden können. Dabei sollten die Kernprozesse reorganisiert, Arbeitsteilungen und Zusammenarbeitsformen umstrukturiert und neue Geschäftsmodelle verankert werden (P. Mertens, F. Bodendorf, W. König, M. Schumann, T. Hess & P. Buxman, Grundzüge der Wirtschaftsinformatik, 2017). Nur so kann IT ihre Wirkung entfalten und die digitale Transformation ermöglichen. Lesen Sie den Artikel von Sven Eisenkrämer und teilen Sie Ihre Ansicht.

 

“Bei der Digitalisierung machen viele Unternehmen und CIO’s halbe Sachen” weiterlesen

Wie schätzen Sie die digitale Reife Ihres Unternehmens ein?

Die digitale Transformation ist in vollem Gange. Die Digitalisierung hat das Ziel, Prozesse und Systeme in Unternehmen zu verzahnen, wodurch diese effizienter und agiler arbeiten.

 

Manche Unternehmen erachten sich als Profiteure und Gestalter des digitalen Wandels, andere als Mitläufer und Skeptiker. Noch erscheinen die Aufwände und Risiken für viele Unternehmen höher als der Nutzen. Die Digitalisierung wird gar nicht erst angegangen oder nur halbherzig. Die alten Prozesse und Systeme bleiben so weiterhin bestehen. Diese Haltung wird sich in nur wenigen Jahren rächen.

“Wie schätzen Sie die digitale Reife Ihres Unternehmens ein?” weiterlesen

Flexibilität als Zwickmühle von SaaS

Heute muss es in der Geschäftswelt schnell gehen. Effizienzsteigerung und Flexibilität bei den Geschäftsprozessen sind massgebend, um den rasch verändernden Marktanforderungen gerecht zu werden. «Software-as-a-Service» (SaaS) heisst das Boot, in das viele Unternehmen zu diesem Zweck einsteigen. SaaS ist schnell eingesetzt und fordert kaum Erstinvestitionen. Zudem kann die Software jederzeit flexibel den Bedürfnissen entsprechend massgeschneidert werden. Oft sind sich die Unternehmen in frühen Projektphasen nicht bewusst, welche Herausforderungen diese viel gerühmte Flexibilität miteinschliesst.

“Flexibilität als Zwickmühle von SaaS” weiterlesen